Datenschutzerklärung (Stand: 22.10.2021)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage unter der URL https://online.www.mathe-squad.de (nachfolgend „Homepage“ genannt). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, die wir im Rahmen unserer Homepage erheben.

1. Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist die Mathe-Squad GmbH (nachfolgend „Mathe-Squad“ oder „wir“ genannt), Annastraße 2, 86150 Augsburg, E-Mail-Adresse: [email protected], Geschäftsführer: Mert Ates, Korbinian Meyer. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2. Sicherheit und Aufruf unserer Homepage

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

Sie können unsere Homepage besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern temporär Ihre Zugriffsdaten, die in einer Protokolldatei auf unseren Webservern zusammengefasst sind. Zu den Zugriffsdaten zählen die folgenden Informationen:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt sowie
  • Name Ihres Internet-Zugangsproviders.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. fDSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Stabilität unserer Homepage. Die vorgenannten Daten sind erforderlich, um Ihrem Endgerät den Aufruf unserer Homepage und Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Ein Aufruf unserer Homepage ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

3. Cookies

3.1. Verwendung von Cookies zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit

Auf unserer Homepage verwenden wir Cookies, um dessen Besuch attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser versandt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Das Setzen von Cookies erfolgt nur, soweit Sie diesem über den Eingangsbanner auf unserer Homepage zugestimmt haben und Ihre Browsereinstellungen das Setzen von Cookies zulassen. Die Cookies werden benötigt, um Sie z.B. für die gesamte Dauer Ihres Besuches identifizieren zu können. Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Endgeräts gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.

3.2. Verwendung von Cookies zu Zwecken der Werbung, Marktanalyse und bedarfsgerechten Gestaltung (Google AdWords, Google Analytics und Facebook-Pixel)

3.2.1. Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Homepage durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Homepage werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Homepage auszuwerten, um Reports über Ihre Aktivitäten auf unserer Homepage zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Homepage und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die Nutzung dient damit unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse. Google agiert unter dem EU-US Privacy Shield und ist entsprechend zertifiziert (Art. 46 Abs. 2 f) i. V. m. Art. 42 Abs. 1 DS-GVO).

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde der Quelltext von Google Analytics um den Code „_anonymizeIp“ erweitert, so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Homepage bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Google alternativ dadurch verhindern, dass Sie auf folgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Durch Klicken dieses Links wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der verhindert, dass Ihre Daten von Google erfasst werden.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz können Sie unter folgenden Links abrufen:

https://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

3.2.2. Google AdWords

Diese Homepage nutzt darüber hinaus das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ von Google, insbesondere das Conversion-Tracking. Eine Conversion kann beispielsweise ein Kauf, eine Anmeldung, ein Seitenzugriff oder eine Anfrage sein. Google hat ein Tool entwickelt, mit dem diese Conversions und letztlich die Effektivität von AdWords-Anzeigen gemessen werden können. Das Cookie für Conversion-Tracking wird auf Ihrem Endgerät gesetzt, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten dieser Homepage und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Ferner können Sie in Ihren Werbeeinstellungen bei Google den Einsatz dieser Cookies unterbinden.

3.2.3. Facebook Pixel

Von Ihrer Einwilligung zum Setzen von Cookies ist auch die Nutzung eines „Besucheraktions-Pixels“ der Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2 Ireland(“Facebook”) umfasst. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenschutzrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/privacy/explanation. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie eine Datenerhebung durch Facebook Pixel unterbinden möchten: Facebook Pixel Opt-Out

 4. Social Plug-Ins

Auf unserer Website sind Plug-Ins der sozialen Netzwerke für den deutschen Markt Facebook (Betreiber: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland), Twitter (Betreiber: Twitter International Company One Cumberland Place Fenian Street Dublin 2 D02 AX07 Irland), Instagram (Betreiber: Instagram LLC, 1601 Willow Rd.Menlo Park CA 94025 USA), Google (Betreiber: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), YouTube (Betreiber: Google Ireland Limited, Gordan House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), LinkedIn (Betreiber: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland) und VIMEO (Betreiber: Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York 10011), eingebunden. Die Plug-Ins erkennen Sie an dem jeweiligen Logo.

Zum Schutz Ihrer Daten setzen wir die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, dass mit Ihrem Besuch unserer Website zunächst grundsätzlich keine Ihrer personenbeziehbaren Daten an Facebook, Twitter Instagram oder Google (nachfolgend „Plug-In-Anbieter“ genannt) weitergegeben werden. Nur wenn Sie auf das Plug-In des jeweiligen Plug-In-Anbieters klicken, werden personenbeziehbare Daten an diesen übermittelt.

Durch Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins erhält der entsprechende Plug-In-Anbieter die Information, dass Ihr Browser unsere Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Konto beim Plug-In-Anbieter besitzen oder zu diesem Zeitpunkt nicht bei diesem eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server vom jeweiligen Plug-In-Anbieter in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie beim jeweiligen Plug-In-Anbieter eingeloggt, kann der Plug-In-Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Konto beim Plug-In-Anbieter direkt zuordnen. Wenn Sie den Button des jeweiligen Plug-In-Anbieters betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server vom Plug-In-Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf den Seiten des Plug-In-Anbieters veröffentlicht und Ihren Freunden angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass der jeweilige Plug-In-Anbieter die über unsere Website gesammelten Daten Ihrem Konto beim jeweiligen Plug-In-Anbieter zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website beim jeweiligen Plug-In-Anbieter ausloggen.

Die Plug-In-Anbieter können die erhobenen Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer jeweiligen Seiten benutzen. Hierzu werden vom jeweiligen Plug-In-Anbieter Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen beim jeweiligen Plug-In-Anbieter eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer der Plattformen der Plug-In-Anbieter über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung der Plattform des jeweiligen Plug-In-Anbieters verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie mit den Profilbildungen nicht einverstanden sind, können Sie diesen widersprechen. Zur Ausübung dieses Widerspruchsrechts müssen Sie sich allerdings direkt an jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden.

Google verfügt derzeit über die notwendige Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Einzelheiten hierzu sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von den Plug-In-Anbietern durch Klicken der folgenden Links entnehmen:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

https://vimeo.com/de/features/video-privacy

https://help.instagram.com/155833707900388

https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_D

5. Kontaktaufnahme

5.1 E-Mail und Kontaktformular

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle der Nutzung eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5.2 WhatsApp-Business

Wir bieten Besuchern unserer Webseite die Möglichkeit, mit uns über den Nachrichtendienst WhatsApp der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, in Kontakt zu treten. Hierfür verwenden wir die sog. „Business-Version“ von WhatsApp. Sofern Sie uns anlässlich eines konkreten Geschäfts (beispielsweise einer getätigten Bestellung) per WhatsApp kontaktieren, speichern und verwenden wir die von Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie – falls bereitgestellt – Ihren Vor- und Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO zur Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Auf Basis derselben Rechtsgrundlage werden wir Sie per WhatsApp gegebenenfalls um die Bereitstellung weiterer Daten (Bestellnummer, Kundennummer, Anschrift oder E-Mailadresse) bitten, um Ihre Anfrage einem bestimmten Vorgang zuordnen zu können. Nutzen Sie unseren WhatsApp-Kontakt für allgemeine Anfragen (etwa zum Leistungsspektrum, zu Verfügbarkeiten oder zu unserem Internetauftritt) speichern und verwenden wir die von Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie – falls bereitgestellt – Ihren Vor- und Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der effizienten und zeitnahen Bereitstellung der gewünschten Informationen. Ihre Daten werden stets nur zur Beantwortung Ihres Anliegens per WhatsApp verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Bitte beachten Sie, dass WhatsApp Business Zugriff auf das Adressbuch des von uns hierfür verwendeten mobilen Endgeräts erhält und im Adressbuch gespeicherte Telefonnummern automatisch an einen Server des Mutterkonzerns Facebook Inc. in den USA überträgt. Für den Betrieb unseres WhatsApp-Business-Kontos verwenden wir ein mobiles Endgerät, in dessen Adressbuch ausschließlich die WhatsApp-Kontaktdaten solcher Nutzer gespeichert werden, die mit uns per WhatsApp auch in Kontakt getreten sind.

Hierdurch wird sichergestellt, dass jede Person, deren WhatsApp- Kontaktdaten in unserem Adressbuch gespeichert sind, bereits bei erstmaliger Nutzung der App auf seinem Gerät durch Akzeptanz der WhatsApp-Nutzungsbedingungen in die Übermittlung seiner WhatsApp-Telefonnummer aus den Adressbüchern seiner Chat-Kontakte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hat. Eine Übermittlung von Daten solcher Nutzer, die WhatsApp nicht verwenden und/oder uns nicht über WhatsApp kontaktiert haben, wird insofern ausgeschlossen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch WhatsApp sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy

5.3 Service-Hotline

Ferne können Sie unsere Service-Hotline +49 172 5748654 nutzen. Bei telefonischen Anfragen Ihrerseits wird die durch Ihr Endgerät angezeigte Telefonnummer durch unser Endgerät gespeichert. Eine Verwendung erfolgt ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens und gemäß Ihren Weisungen.

6. Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto für unseren Shop anzulegen.

Beim Anlegen eines Kundenkontos werden Sie aufgefordert eine E-Mail-Adresse anzugeben. Anschließend wird ein vorläufiges Passwort an die E-Mail-Adresse gesendet. E-Mail-Adresse und Passwort dienen insoweit als Zugangsdaten, die wir mit Ihren Eingaben abgleichen, die Sie machen, wenn Sie zu ihrem Kundenkonto gelangen wollen. Nach einer erfolgreichen Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, Angaben zu ihrem Kundenkonto zu ergänzen wie Namen, Vornamen, Adresse und Bezahlmethode. Außerdem können Sie das vorläufige Passwort ändern. Ihre Zugangsdaten (E-Mailadresse und Passwort), die Sie eingeben, um zu Ihrem Kundenkonto zu gelangen, verwenden wir zur Verifizierung Ihrer Angaben, die Sie beim Anlegen Ihres Kundenkontos vorgenommen haben.

Beim erstmaligen Kauf eines Produkts unseres Shops werden Sie während des Kaufprozesses gebeten, folgende Angaben zu leisten: Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bezahlungsmethode. Auf Basis dieser Angaben wird automatisch ein Kundenkonto generiert. Die Zugangsdaten inklusive Benutzername und vorläufigem Passwort werden Ihnen anschließend per E-Mail zugeschickt. Ihren Namen und Vornamen verwenden wir, um zu erfahren, wer unser Vertragspartner ist. Dies dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und der Vertragserfüllung.

Mit diesen Zugangsdaten können Sie sich zu einem anderen Zeitpunkt in unserem Kundenkontobereich einloggen und erneut ohne Eingabe Ihrer Daten weitere Bestellungen in unserem Shop vornehmen. Außerdem können Sie in diesem Bereich Ihre persönlichen Daten inklusive Zahlungsmethoden, Bestellungen, herunterladbare Produkte und Kaufvereinbarungen einsehen und bearbeiten. Wenn Sie Namen und Adresse Dritter (z.B. im Adressbuch oder als Versandadresse) angeben, gehen wir davon aus, dass Sie hierzu berechtigt sind und dies im Einverständnis mit den dort gespeicherten Personen geschieht.

Ihr Kundenkonto können Sie jederzeit im Dashboard durch Klick auf den entsprechenden Link kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Kundenkonto nach Ablauf von 5 Jahren kontinuierlicher Inaktivität mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende zu kündigen.

 7. Abschluss eines Abos

7.1 Bestellprozess

Die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten sind zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung erforderlich. Ohne diese Daten kann kein Vertrag geschlossen werden. Die Abfrage Ihrer Telefonnummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, um Sie bei Rückfragen zu Bestellungen telefonisch kontaktieren zu können. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen keine Rückfragen zu Bestellungen stellen. Die von Ihnen bereitgestellten Daten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) werden elektronisch gespeichert und im Rahmen der Bestell- und Zahlungsabwicklung sowie der Warenauslieferung durch uns genutzt. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse nutzen wir sowohl, um Ihnen die Eingangs- und Bestellbestätigung zuzusenden, als auch, um zu verifizieren, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse auch tatsächlich zu Ihnen gehört. Dies dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht bereitstellen, können wir Sie nicht über den Status der Bestellung informieren und nicht verifizieren, dass die E-Mail-Adresse zu ihnen gehört.

7.2. Zahlungsarten

Wenn Sie via PayPal bezahlen möchten, wird der zu zahlende Betrag an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (im Folgenden „Paypal“ genannt) übermittelt, im Anschluss werden Ihre Log-In Daten von Paypal erhoben.

Wenn Sie via Stripe bezahlen möchten, wird der zu zahlende Betrag an Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden „Stripe“ genannt) übermittelt, im Anschluss werden Ihre Log-In Daten von Stripe erhoben.

Die im Zusammenhang mit der Wahl der jeweiligen Zahlungsmethode stehenden Datenverarbeitungen dienen der Abwicklung der Zahlung und unserem wirtschaftlichen Interesse daran, Prozesse, die nicht unserem Kerngeschäft zuzurechnen sind, auszulagern. Wenn Sie diejenigen Daten, die für die jeweilige Zahlungsmethode abgefragt werden, nicht zur Verfügung stellen möchten, kann diese Zahlungsmethode nicht durchgeführt werden und Sie müssen sich für eine alternative Zahlungsmethode entscheiden.

Weitere Einzelheiten zum Datenschutz können Sie den folgenden Webseiten entnehmen:

8. Verwendung von WhatsApp-Business für Kommunikation mit Kunden

Ergänzend zu den allgemeinen Bestimmungen zum Umgang mit Daten bei der Kontaktaufnahme und Kommunikation via WhatsApp-Business in Abs. 5.2. ist zu erwähnen, dass WhatsApp-Business zur Kommunikation mit unseren Kunden verwendet wird. Beim Bestellprozess nach Abs. 7.2. wird die Telefonnummer des Kunden angegeben. Diese Telefonnummer verwenden wir, sofern es während des Kaufprozesses im optionalen Textfeld „Anmerkungen zur Bestellung“ nicht explizit untersagt wird, um über WhatsApp-Business Kontakt zu neuen Kunden aufzunehmen. Dabei senden wir dem Kunden zum einen eine Nachricht mit Informationen zum weiteren Ablauf samt einem Erklär-Video und laden den Kunden zu unserer WhatsApp-Gruppe „Mathe-Squad Online“ ein, in der Schüler sich untereinander austauschen können. Die Teilnahme an der Gruppe ist freiwillig. Zu beachten ist, dass in der Gruppe die Telefonnummern anderer Schüler zu finden sind. Es ist ausdrücklich untersagt, diese Telefonnummern zu eigenen Zwecken zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Wir verwenden den direkten Chat mit den Kunden oder besagte WhatsApp-Gruppe, um unsere Schüler auf Neuigkeiten oder Aktionen hinzuweisen. Die Erlaubnis, mit Schülern über WhatsApp-Business zu kommunizieren, kann jederzeit entzogen werden. Dafür genügt eine Nachricht über WhatsApp-Business an und oder eine Mail an  [email protected].

9. Versendung unseres Newsletters

Wir bieten Ihnen über unsere Homepage die Möglichkeit, sich für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden. Mit der Anmeldung für unseren Newsletter haben Sie die folgende Einwilligung abgegeben: „Hiermit willige ich ein, bei neuen Angeboten und Aktionen der Mathe-Squad GmbH per Newsletter kontaktiert werden zu dürfen.“

Eine Abmeldung vom Newsletter kann durch die im Newsletter vorgesehene Abbestellmöglichkeit oder einfach durch eine Benachrichtigung an uns, z.B. per E-Mail an [email protected] erfolgen. Ohne Bereitstellung Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletter können Sie diesen Service nicht nutzen.

10. Stellenangebote

Über den Abruf der Links „Werde Mathe-Coach“ haben Sie die Möglichkeit, sich initial als Mathe-Coach zu bewerben. Eine Onlinebewerbung ist nicht möglich. Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen aber gerne per E-Mail zusenden. Achten Sie hierbei bitte auf einen ausreichenden Datenschutz. 

Sämtliche Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und damit für vorvertragliche Zwecke verwendet. Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um den Eingang Ihrer Bewerbung unmittelbar bestätigen zu können. Kontaktdaten werden verwendet, um mit Ihnen in Verbindung zu treten, z.B. um ein Vorstellungsgespräch vereinbaren zu können.

Ihre Bewerberdaten bleiben bis 6 Monate nach Vergabe des gewünschten Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes bzw. bei Initiativbewerbung nach Absage gespeichert. Unmittelbar nach Vergabe des Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes werden die Daten der Bewerber, welche nicht den Zuschlag erhalten haben, für jegliche andere Verwendung als die Klärung von Bewerberansprüchen gesperrt. Bei Initiativbewerbungen erfolgt die Sperrung nach Absage. Eine darüberhinausgehende Speicherung und Verwendung von Bewerberdaten erfolgt nur, soweit Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses von der Mathe-Squad GmbH, z.B. bei einer Beweispflicht in einem Gerichtsverfahren. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungs- bzw. Ausbildungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Durchführung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses und somit für vertragliche Zwecke gespeichert und verarbeitet.

11. Sonstige Tools

11.1 Zoom
Wir nutzen den Dienst „Zoom“ der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nachfolgend „Zoom“) um Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen.
Im Falle der Nutzung von Zoom werden unterschiedliche Daten verarbeitet. Hierbei hängt der Umfang der verarbeiteten Daten davon ab, welche Daten Sie vor bzw. während der Teilnahme an einem Online-Meeting bzw. einer Videokonferenz oder einem Webinar mitteilen. Im Rahmen der Nutzung von Zoom werden Daten der Kommunikationsteilnehmer verarbeitet und auf Servern von Zoom gespeichert. Zu diesen Daten können insbesondere Ihre Anmeldedaten (Name, E-Mailadresse, Telefon (optional) und Passwort) und Meeting-Daten (Thema, Teilnehmer-IP-Adresse, Geräteinformationen, Beschreibung (optional)) zählen. Darüber hinaus können visuelle und auditive Beiträge der Teilnehmer, als auch Spracheingaben in Chats verarbeitet werden.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind (dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind), dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Haben Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Online-Meetings, Videokonferenzen oder Webinaren unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der effektiven Durchführung des Online-Meetings, Webinars oder der Videokonferenz. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Zoom finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom unter https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html

11.2 LexOffice

Für die Erledigung der Buchhaltung nutzen wir den Service der cloudbasierten Buchhaltungssoftware „lexoffice“ der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Munzinger Straße 9, 79111 Freiburg.
Lexoffice verarbeitet Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die Finanzbuchhaltung zu erstellen.
Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.
Nähere Informationen zu lexoffice, der automatisierten Verarbeitung von Daten und zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.lexoffice.de/datenschutz/

11.3 SuperSaaS

Zur Organisation unserer Nachhilfestunden verwenden wir die Software „SuperSaaS“ (SuperSaaS B.V., Vijzelstraat 68, 1017 HL Amsterdam, Niederlande). Dabei erhalten Kunden über den Login-Bereich unserer Homepage Zugang zu den jeweiligen Buchungskalendern. Dabei wird aus dem Benutzername unserer Homepage bei der erstmaligen Benutzung automatisch ein gleichnamiges SuperSaas-Konto erstellt. Mit diesem Konto werden dann alle weiteren Stundenbuchungen abgewickelt. Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.
Nähere Informationen zu SuperSaas finden Sie unter: https://www.supersaas.de/info/datenschutzrichtlinie

11.4 Borlabs-Cookies
Diese Website verwendet das Cookie-Consent-Tool Borlabs des Anbieters Herrn Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg („Borlabs“), welches zwei technisch notwendige Cookies („borlabsCookie“ und „borlabsCookieUnblockContent“) setzt, um Ihre Cookie-Präferenz zu speichern. Die vorgenannte Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines Cookie-Präferenzmanagements für die Website-Besucher.
Das „Borlabs Cookie“ verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie „borlabsCookie“ wird Ihre gewählte Präferenz gespeichert, die Sie beim Betreten der Website ausgewählt haben. Das Cookie „borlabsCookieUnblockContent“ speichert, welche (externen) Medien/Inhalte Sie immer automatisch entsperrt haben möchten. Möchten Sie diese Einstellungen widerrufen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Präferenz gefragt.

11.5 Google Kundenrezensionen

Wir arbeiten mit Google im Rahmen des Programms „Google Kundenrezensionen“ zusammen. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Dieses Programm gibt uns die Möglichkeit, Kundenrezensionen von Nutzern unserer Website einzuholen. Hierbei werden Sie nach einem Einkauf auf unserer Website gefragt, ob Sie an einer E-Mail-Umfrage von Google teilnehmen möchten. Wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an Google. Sie erhalten eine E-Mail von Google Kundenrezensionen, in der Sie gebeten werden, die Kauferfahrung auf unserer Website zu bewerten. Die von Ihnen abgegebene Bewertung wird anschließend mit unseren anderen Bewertungen zusammengefasst und in unserem Logo Google Kundenrezensionen sowie in unserem Merchant Center-Dashboard angezeigt. Außerdem wird Ihre Bewertung für Google Verkäuferbewertungen genutzt. Im Rahmen der Nutzung von Google Kundenrezensionen kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Google widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google im Zumsammenhang mit dem Programm Google Kundenrezensionen können Sie unter nachstehendem Link abrufen: https://support.google.com/merchants/answer/7188525?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Verkäuferbewertungen können Sie unter diesem Link nachlesen: https://support.google.com/google-ads/answer/2375474

11.6 Google Maps
Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.
Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen. Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.
Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

12. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellungen Ihrer Daten, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, sind weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

13. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind.

Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen oder Dritte, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb des Shops, Produktanpassung, Kundendienst, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wenn es zu einem Zahlungsausfall kommen sollte, werden Name, Anschrift und Geburtsdatum an Inkassodienstleister weitergeleitet und von diesen zur Forderungseintreibung im Namen von der Mathe-Squad GmbH verarbeitet. Dies dient der Beschleunigung der Forderungseinziehung als berechtigtes Interesse.

Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht damit auf einer rechtlichen Verpflichtung

14. Speicherdauer und Löschung von Daten

Die Daten, die Sie im Rahmen des Anlegens Ihres Kundenkontos bereitstellen, werden so lange gespeichert, bis Sie Ihr Kundenkonto kündigen bzw. Sie für die Dauer von 5 Jahren keinen Log-In zu Ihrem Kundenkonto vorgenommen und wir deshalb Ihr Kundenkonto gekündigt haben. Dies gilt insbesondere auch für Bestelldaten.

Ansonsten werden Bestelldaten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Sind die Daten als Beweismittel erforderlich, erfolgt die Aufbewahrung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsregelungen. Nach §§ 195 ff BGB können diese bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist nach 3 Jahren endet. Angaben zu Ihrer Zahlungsmethode, die Sie als Gast vornehmen, werden nach Abwicklung der Zahlungsmethode gelöscht.

Die Daten, die Sie bei Nutzung unseres Kontaktformulars bzw. der Service-Nummer bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald wird davon ausgehen können, dass Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Gewährleistungsrechten wird für die Dauer der Gewährleistungsfrist bzw. dem Ende der jeweiligen Verjährungsfrist gespeichert. Aufgrund einer Einwilligung erhobene und verwendete Daten werden nach Erhalt Ihres Widerrufs gelöscht.

15. Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)

15.1. Widerspruch

Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

15.2. Widerruf

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zur Ausübung des Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

15.3. Sonstige Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren.

Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktdaten an uns richten.

16. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Homepage und die sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen, insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer), gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen.

Die Mathe-Squad GmbH trifft unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere der Verletzung von Rechten und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DS-GVO.

In diesem Sinne werden u. a. folgende Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten zu schützen und gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung durch unbefugte Personen zu sichern:

  • Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung;
  • Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall;
  • Implementierung von Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahme zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, einen sicheren und zuverlässige Homepage für Nutzer zu gestalten, die Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die an oder von unserer Homepage übermittelt werden, jedoch nicht garantiert werden kann.

 

Cookies-Einstellung anpassen:

WhatsApp öffnen!
Brauchst du Hilfe?
Schreib uns einfach eine WhatsApp an 0172/ 5748654 oder starte den Chat direkt über den Button. Wir melden uns garantiert!